„Lead the Field / Übernehmen Sie die Führung

Earl Nightingale  (12. März 1921 – 28. März 1989)

entwickelte das Selbstmotivations-Programm Lead the Field – Übernehmen Sie die Führung  

Das Ziel bestand darin, eigene Reserven durch systematische Entwicklung neuer Einstellungen und Verhaltensweisen zu erschließen und Leistungssteigerungen bei Mitarbeitern zu erzielen.

Die zwölf Lektionen konzentrieren sich voll auf eine Verbesserung der Einstellung zu sich selbst,  zur eigenen Arbeit und zu den Mitmenschen.

Denn Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens sowie eines Menschen werden weitaus mehr durch die innere Einstellung bestimmt als durch die vorhandenen geistigen Fähigkeiten.

Was bietet das Programm?

„Lead the Field – Übernehmen Sie die Führung“ macht bewusst, warum die Bewältigung einer Aufgabe Freude machen kann, warum es mehr Befriedigung gibt, mit vollem Einsatz an ein Problem heranzugehen und wie selbstzerstörerisch es ist, ziellos dahinzuleben. Der Verstärkung schöpferischer Fähigkeiten wird breiter Raum gewidmet, effektivere Zeitausnutzung und bessere Kommunikation mit anderen sind weitere wesentliche Elemente dieses Programmes.

Konkret und inspirierend werden die Schritte angeregt, die zu einem zielgerichteten, aufbauenden Lebensstil führen. Jeder verfügt über ein ungenutztes Potential an eigentlichen Möglichkeiten. Sie werden sich aber nur dem erschließen, der bereit ist, endlich Schluss mit dem Alltagstrott zu machen, und der entschlossen ist, sofort ein anderes, inhaltsreicheres Leben zu beginnen – ein Leben, das einfach viel mehr Spaß macht. 

Earl Nightingale teilt sein Material in zwölf Erfolgsprinzipien ein und zeigt überraschend schnellere und leichtere Wege zum Erfolg.

Dass Menschen nicht das erreichen, wonach sie streben, liegt in den meisten Fällen daran, dass sie diese zwölf Grundsätze nicht kennen.
Was genau werden Sie also in diesem Programm lernen? Mehr als Sie erwarten!

1. Das Zauberwort (Die Bedeutung der richtigen Einstellung) 

Die Wirksamkeit des Zauberwortes „Einstellung“ richtig erkannt und genutzt, bringt Erfolg und Anerkennung. Falsche Einstellung aber führt zu Frustration und einem Leben voller Enttäuschungen.
 
2. Fettere Weiden (So erkennt man die eigenen Möglichkeiten)
Die fetteren Weiden scheinen stets jenseits des Zaunes zu liegen … Aber die meisten von uns haben den Wert der eigenen Weiden noch gar nicht richtig erkannt. Diese Lektion zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Chancen in dem Bereich, in dem Sie jetzt arbeiten, erkennen und sofort nutzen können.
 
3. Eine lohnende Zukunft (Ziele setzen und erreichen) 
Ein lohnendes Ziel ist die Grundlage für ein erfolgreiches Leben. Hier werden Sie in die Kunst eingeweiht, Ziele zu setzen, diese planmäßig zu verfolgen und zu erreichen. Lernen Sie, so zu leben, dass ein Erfolg den anderen nach sich zieht. Sie werden erstaunt sein, wie weit Sie Ihre Zukunft vorausbestimmen können. Allein diese Lektion kann Ihnen ein Vielfaches Ihrer Aufwendungen für dieses Programm einbringen.
 
4. Das Wunder Verstand (Schöpferisch denken – Probleme lösen
Eine halbe Stunde täglich richtig genutzt wird Ihnen die höchste Befriedigung schenken, die ein Mensch empfinden kann. Sie erfahren, wie Sie das mächtigste Werkzeug auf Erden für sich verwenden können: Ihren eigenen Verstand. Es genügt nicht, ein Werkzeug nur zu besitzen – man muss auch wissen, wie man es am besten nutzt. „Das Wunder Verstand“ zeigt, wie man es macht.
 
5. Das Gesetz von Ursache und Wirkung (Leistung und Belohnung) 
Alles, was wir im Berufs- oder Privatleben erreichen, beruht auf einem einzigen unumstößlichen Prinzip. Es entscheidet unser Schicksal!
 
6. Ehrlichkeit (Selbsterkenntnis) 
Bereits eine einzige wirkliche Entscheidung kann Ihrem Leben ein großartigeres Format und einen begeisternden Inhalt geben. – Warum erzielen einige scheinbar ganz durchschnittliche Menschen plötzlich aufsehenerregende Erfolge? Warum bleibt anderen, die sich ihr Leben lang bemühen, offensichtlich jeder echte Erfolg versagt?
 
7. Es ist leichter zu gewinnen (Die Bedeutung unseres Umfelds) 
Es kann tatsächlich einfacher sein, Erfolg zu haben als Misserfolg, wenn man den klaren Überblick über die so unterschiedlichen Deutungen des menschlichen Verhaltens und seine Ursachen behält. Wenn Sie begreifen, was hier über angepasstes und autonomes Verhalten erläutert wird, kann die Erkenntnis der dramatische Wendepunkt Ihres Lebens darstellen.
 
8. Wie viel sind Sie wert? (Selbstmanagement) 
Vier Hauptfaktoren waren stets entscheidend für den Erfolg großer Unternehmen. Warum betrachten Sie sich nicht einmal selbst als Firma? Seien Sie Ihr eigener Chef und managen Sie sich unter Berücksichtigung dieser vier Faktoren selbst so, wie vorbildliche, blühende Firmen geführt werden.
 
9. Lassen Sie uns über Geld sprechen (Persönliche Finanzplanung) 
Geld! Wie viele Gedanken und Diskussionen mögen um dieses keineswegs leidige Thema schon gekreist sein. Hier lernen Sie die Methoden kennen, mit denen Sie Ihren Geldbedarf bestimmen – und auch die anderen, mit denen Sie ihn decken können.
 
10. Eines kann man nicht verbergen (Selbststudium) 
Hier geht es um jenes Element unseres Lebens, das eher als alle anderen bestimmt, mit welchen Menschen wir in Kontakt kommen und zusammenarbeiten – und wie der Ertrag unseres Lebens ausfallen wird.
 
11. Heute – ein wichtiger Tag (Tagesplanung) 
Können Sie sich von den „Gegebenheiten“ lösen, von den äußeren Umständen und vermeintlichen Zwängen des Alltags? – Bestimmen Sie die Gegebenheiten Ihres Lebens selbst! Erleben Sie jeden Tag erfolgreich als Einheit! So werden Sie weitgehend unabhängig von guten und schlechten Zeiten.
 
12. Der Mann auf dem weißen Pferd (Das Geheimnis der wahren Sicherheit)
Das, wonach man in jedem Wirtschaftszweig, in jeder Firma Ausschau hält – Sie werden es bieten! Die letzte Lektion stellt heraus, was eine Führungskraft, ein Vorbild von allen Mitläufern unterscheidet.