Weltweites Ethisches Manifest

  1. Ich achte die Würde aller Menschen in all meinen Handlungen und Worten.
  2. Ich achte, anerkenne und schütze die Verschiedenheit und Integrität aller Völker, Ethnien, Nationen, Kulturen, Religionen.
  3. Ich bemühe mich nach besten Kräften dort zu helfen, wo Not ist.
  4. Ich verweigere mich direkt oder indirekt an Kriegshandlungen teilzunehmen. Ich bin gegen jeglichen Waffenexport.
  5. Ich befürworte eine größtmögliche Partizipation des Bürgers bei wichtigen politischen Entscheidungen, die uns alle betreffen.
  6. Ich achte die Würde allen Lebens. Ich verpflichte mich das Leben nach bestem Gewissen zu schützen. Ich bemühe mich um den Erhalt und die Reinheit der Natur als wichtigster Lebensgrundlage unseres Lebens.
  7. Technische Neuerungen (wie z.B. 5G) dürfen nur dann eingeführt werden, wenn sie dem Leben nicht schaden. Damit sind gemeint: die Menschen, Tiere, Pflanzen, die ganze Erde als biologischer Organismus, inklusive der Atmosphäre.
  8. Ich pflege meinen inneren Frieden. Ich erkenne meine individuelle Mitverantwortung als Weltenbürger.
  9. Ich liebe alles Leben, bin mir der Verbundenheit allen Lebens bewusst und handle nach bestem Wissen zum Wohle allen Lebens auf der Erde.

Markus Stockhausen, 30.12.2019

Infos 5G: http://www.markusstockhausen.de/trompeter-musiker-komponist/509/infos-zum-geplanten-5g-netz