Macht der Sprache (Psychologische Kriegsführung) in Corona-Zeiten

– Lebensgefährder: wer sich nicht an die Anordnungen hält (Abstand, Maske)
– Covid-19

– Covidiot:. Jeder, der die Corona-Verschwörung durchschaut hat, also ein Idiot.
– Corona-Krise
– Corona-Tote: das ist jeder Tote, bei dem der Corona-Test positiv ausgefallen ist, ohne Beachtung weiteres Faktoren wie Vorerkrankungen
– Letalitätsrate beim Coronavirus: Sterberate in Verbindung mit einer Infektion (= Virus im Körper), statt mit einer definierten richtigen Krankheit (z.B. Lungenentzündung), die statistische Verbreitung oder die Verbreitungs-Geschwindigkeit hat nichts mit der Gefährlichkeit zu tun; eine Letalitätsrate des Corona könnte man erst feststellen, wenn jemand daran gestorben ist
Verschwörungstheoretiker, Spinner, Wirrköpfe  
Corona-Kritiker, Corona-Relativierer, Corona-Leugner: wer meint, daß sei eine normale Grippezeit, denn wor sind die Beweise für eine Pandemie und beweisbar verursacht durch einen Corona-Virus
– Corona-Party
– Corona-Welle: Welche Pandemie-Welle im Vergleich zu wirklichen Pandemien? z.B. Raucher, Übergewichtige, Herz-Kreislauf-Kranke usw., auch jährliche Grippe-Welle mit zwischen 20.000 und 30.000 Toten in der BRD
– CoronaApp-Verweigerer
 Maskenpflicht
– Systemerhalter: jene Menschen, die trotz der Ausgangsbeschränkungen ihrer Arbeit nachgehen mussten, weil ohne sie unsere Grundversorgung zusammengebrochen wäre: Gesundheitswesen, öffentlicher Verkehr, Lebensmittelhandel und Ähnliches.
– Lockdown: eine Ausgangssperre, wie sie zum Beispiel in Frankreich gilt.
– Shutdown: die Arbeitseinstellung, eine Betriebspause, Produktionsstillstand oder das Herunterfahren (zum Beispiel eines Computers9
– Hochfahren der Gesellschaft
– Quarantäne: wenn die Machthaber die Bewegung von Kranken einschränken.
– Tyrannei: wenn sie die Machthaber Bewegung gesunder Menschen einschränken.
– Verfassungsschutz: Welche „Verfassung“ schützt für wen dieser Geheimdienst?
Faktencheck
– „Glauben Sie keinen Gerüchten, hören Sie nur auf offizielle Stellen
„uninteressierte Perspektive“: Der britische Journalist Jeremy Warner gegenüber dem Magazin Metro«Covid-19 könnte sich aus einer völlig uninteressierten wirtschaftlichen Perspektive langfristig sogar als leicht vorteilhaft erweisen, indem es unverhältnismässig viele ältere Angehörige tötet.»

– Hygiene-Demos: Protest-Demonstrationen oder -Spaziergänge gegen die Einschränkung von Bürgerrechten

Gunnar Kaiser (13.5.2020): „Lügt die Tagesschau bewußt?“

Die Tagesschau meldet „Überdurchschnittlich viele Todesfälle in Deutschland“. In Wahrheit sind in jeder Woche vor dem 23. März in 2020 weniger Menschen gestorben als im Durchschnitt der Vorjahre. Auch sind im Zeitraum 1.1. bis 12.4.2020 weniger Menschen gestorben als im Durchschnitt der Vorjahre. Nur nach dem 23. März liegen die wöchentlichen Sterbefallzahlen über dem Durchschnitt der Vorjahre.

Vergleiche auch diese Propagandasprache mit den Hintergründen und Machtstrukturen der Corona-Pandemie, die ja glücklicherweise keine ist, die eine Weltregierung und neue Weltordnung schaffen wollen:

Wie gefährlich ist Corona wirklich? – Prof. Dr. Dr. Daniel von Wachter im Gespräch

Die über Corona und Pandemie verbreiteten Informaionen von Politikern und regierungsnahmen Medien war und ist alles methodisch irreführend mit „groben Rationalitätsmängeln“.

  • Wenn diese absichtlich sind, dann ist das Propaganda.
  • Wenn diese unbeabsichtet sind, dann ist es Dummheit oder Inkompetenz,
  • Oder dies ist wie beim Aberglauben (falsche bzw. unbegründete Vorstellung über Kausalität), weil man autoritätshörig ist (anderen Menschen glaubt), statt eigenes Kausalitätsdenken einzusetzen.

Die wiederholte Suggestion aus angebliche kompetenten und vertrauenswürdigen Quellen (Corona ist gefährlich!). glauben die Menschen (= Aberglaube)